Kartoffelpuffer mit Quark-Schinken-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpuffer mit Quark-Schinken-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Kartoffelpuffer mit Quark-Schinken-Füllung

Kartoffelpuffer mit Quark-Schinken-Füllung
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Kartoffelpuffer
300 g Kartoffeln
50 g Zwiebel
Salz
1 EL Ei
3 TL Mehl
Schnittlauch
2 TL Öl
Füllung
175 g Quark (Magerstufe)
2 EL Mineralwasser
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
90 g gekochter, sehr magerer Schinken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Puffer Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Anschließend auf der Reibe feinreiben. Mit Salz, Ei, Mehl und Schnittauch in einer Schüssel vermischen.

2

Einen Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit einem Löffel Kartoffelteig für 4 kleine Kartoffelpuffer (= die Hälfte des Teiges) in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten. Restliche Öl in die Pfanne geben und auf die gleiche Weise 4 weitere Kartoffelpuffer braten. Anschließend warm stellen.

3

Für die Füllung Ouark mit Mineralwasser glattrühren. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, Petersilie feinhacken, Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Alle Zutaten unter den Ouark rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gekochten Schinken in ganz kleine Würfel schneiden und unter den Quark heben.

4

Jeweils einen Kartoffelpuffer dick mit der Quarkmasse bestreichen und einen zweiten darauf setzen.