Kartoffelpuffer mit Räucherlachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpuffer mit RäucherlachsDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kartoffelpuffer mit Räucherlachs

Kartoffelpuffer mit Räucherlachs
55
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 45 Stück
45 g Margarine
2 fein gehackte Lauchstangen
2 EL frischer Thymianblätter
650 g geschälte, geriebene Kartoffeln
2 leicht verschlagene Eier
40 g Mehl
Pflanzenöl zum Ausbacken
150 g Räucherlachs
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Margarine in einer kleinen Pfanne zerlassen und Lauch und Thymian unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, bis der Lauch gar und leicht gebräunt ist. Auf die Seite stellen und abkühlen lassen.

2

Nun Kartoffeln, Eier und Mehl in einer Schüssel mischen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer ab­schmecken. Die Kartoffelmasse in ein Sieb geben und über­schüssige Flüssigkeit vorsichtig herausdrücken. Eine Pfanne ca. 5 mm hoch mit Pflanzenöl füllen und bei mittlerer Hitze erwärmen. Gehäufte Teelöffel der Kartoffelmasse in das heiße Öl geben, mit dem Löffel leicht flach drücken und 4-5 Minuten von jeder Seite goldbraun ausbacken. Die Puffer herausheben und auf Küchenpapier abtropfen. Den Vorgang wiederholen, bis die gesamte Kartoffelmasse aufgebraucht ist. Den Räucherlachs in 5 mm dünne Streifen schneiden, auf die Kartoffelpuffer verteilen und mit Lauch garniert servieren.