Kartoffelrodern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelrodernDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Kartoffelrodern

mit Käse und Kräutern

Kartoffelrodern
370
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln
1 EL Butter
100 Emmentaler (fein gerieben)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe (geschält, fein gehackt)
1 TL Paprikapulver
2 Päckchen Kräutermischung
3 Eier (Größe M)
3 EL Frischkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln mit etwas Salz etwa 8 Minuten kochen. Abgießen, pellen und auf einer Reibe in dünne Streifen raspeln.

2

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3

Eine Rodonkuchenform (große Ring-Backform) mit der Butter gut ausstreichen. Mit einem kleinen Teil des geriebenen Käses ausstreuen. Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika und die Tiefkühlkräuter mit dem Rest des geriebenen Käses gut vermischen.

 

4

Diese Käsemischung mit den Kartoffelstreifen vermengen und in die Rodonform einfüllen. Etwas festdrücken, aber nicht zu fest.

5

Die Eier mit dem Frischkäse gut verquirlen und über die Kartoffeln gießen.

6

In den Backofen stellen und etwa 40-45 Minuten backen.

7

Aus dem Ofen nehmen, nur 5 Minuten abkühlen lassen und dann sofort vorsichtig auf eine vorgewärmte Platte stürzen. Verschiedene Gemüse und Pilze eignen sich gut als Beilage.

Zusätzlicher Tipp

Man kann den Kartoffelrodon in der Mitte sehr gut mit einem Pilzragout füllen - das sieht schön aus.