Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 41527

Kartoffelsalat

nach arlesische Art

Rezept: Kartoffelsalat
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Aubergine (ca. 400 g)
Salz
700 g festkochende Kartoffeln
500 g Tomaten
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL. Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
1 milde weiße Zwiebel
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Nun die Würfel in ein Sieb geben, mit 1/2 TL Salz vermischen und 20 Minuten ziehen lassen.

2

Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls ca. 1 cm groß würfeln. Aus den Tomaten den Stielansatz keilförmig herausschneiden und die Tomaten in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen. Wenn die Haut anfängt, sich zu lösen, Tomaten abgießen und abschrecken, dann häuten und klein würfeln, dabei entkernen. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Auberginenwürfel kalt abbrausen, gut trocken tupfen.

3

Nun in einer großen Pfanne mit Deckel 4 EL Olivenöl erhitzen. Die Auberginenwürfel darin bei starker Hitze braten, bis sie rundum gebräunt sind. Anschließend die Kartoffelwürfel und den Knoblauch zugeben, nur kurz mitbraten. Dann die Tomaten zugeben, mit Salt und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen, bis die Kartoffelwürfel gar sind. Alles in eine Schüssel füllen und 30 Minuten abkühlen lassen.

4

Für die Sauce den Essig mit Salz und Pfeffer verquirlen, das restliche Olivenöl unterschlagen. Die Sauce unter den Kartoffelsalat mischen. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, zu Ringen aufblättern. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Beides über dem Salat verteilen und lauwarm servieren.