Kartoffelsalat mit Forelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsalat mit ForelleDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Kartoffelsalat mit Forelle

Rezept: Kartoffelsalat mit Forelle
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g fest kochende Kartoffeln
8 Salatblätter
1 kleine Zwiebel
1 TL Senf
125 ml heiße Gemüsebrühe
8 EL Sonnenblumenöl
4 EL Weinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kresse zum Garnieren
4 große Radieschen
250 g geräuchertes Forellenfilet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25-30 Minuten garen. Heiß pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Senf, heiße Gemüsebrühe, Öl und Essig gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Zwiebel untermischen. Die Kresse waschen und gut abtropfen lassen. Die Kartoffelscheiben in die Marinade geben, durchmischen und durchziehen lassen.

2

Inzwischen die Salatblätter putzen, waschen, trocken schleudern und auf Teller verteilen. Die Radieschen waschen, putzen, in feine Scheiben schneiden und unter den Kartoffelsalat heben. Den Kartoffelsalat auf die Salatblätter verteilen, mit der Kresse belegen, die Forellenfilets in Stücke zupfen und auf dem Salat platzieren.