Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele und Pistazien-Vinaigrette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele und Pistazien-VinaigretteDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele und Pistazien-Vinaigrette

Rezept: Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele und Pistazien-Vinaigrette
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kartoffeln festkochend
3 Lorbeerblätter
4 EL Pistazienöl
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL würzig-süßes Olivenöl
3 EL Balsamicoessig
4 rote Zwiebeln
2 geräucherte Makrelenfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und in einem großen Topf in kochendem Salzwasser mit den Lorbeerblättern in etwa 20 Minuten garen.

2

Inzwischen die Vinaigrette zubereiten. Dafür das Pistazienöl mit dem Olivenöl und dem Balsamico verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden und unter die Vinaigrette mischen. Die Makrelenfilets in Stücke zerteilen.

3

Die Kartoffeln abgießen und in Scheiben schneiden. In einer Salatschüssel die Makrelenstücke und die Kartoffeln behutsam vermengen und mit der Vinaigrette übergießen. Den Salat vorsichtig durchmischen und mit Frischhaltefolie bedeckt bei Zimmertemperatur etwa 15 Minuten durchziehen lassen, damit sich die Aromen miteinander verbinden können. Anschließend servieren.