Kartoffelsalat mit Radieschen & Gurken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsalat mit Radieschen & GurkenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Kartoffelsalat mit Radieschen & Gurken

Kartoffelsalat mit Radieschen & Gurken
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Salat
450 g neue Kartoffeln
1 kleine Salatgurke
2 TL Salz
1 Bund Radieschen
Dressing
1 EL Dijonsenf
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
2 EL gehackte Salatkräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Salatgurke und Radieschen waschen und in Scheiben schneiden.

Einen Teller mit den Salatgurkenscheiben auslegen und das Salz darüber streuen. 30 Minuten stehen lassen, dann unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen.

2

Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen, halbieren und in einem Topf mit kochendem Wasser 15 Minuten garen. Abgießen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Danach in Scheiben schneiden.

3

Eine Salatplatte mit den Gurken- und Radieschenscheiben auslegen und die Kartoffeln in der Mitte darüber geben.

4

Die Zutaten für das Dressing in einer Schüssel verrühren und so über den Salat gießen, dass alles mit Dressing bedeckt ist. Vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen und gut auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Die Salatgurke verleiht dem Salat nicht nur Farbe, sondern auch Frische. Das Salz entzieht der Gurke das überschüssige Wasser, durch das der Salat sonst leicht matschig werden würde. Das Salz jedoch vor dem Anrichten gründlich von der Gurke abspülen.

Der feine Geschmack des Dijonsenfs ist ideal für diesen Salat, da er die Zutaten nicht überdeckt. Alternativ können Sie auch einen anderen Senf verwenden, der aber mittelscharf sein muss.