Kartoffelsoufflé mit Quark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsoufflé mit QuarkDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Kartoffelsoufflé mit Quark

Kartoffelsoufflé mit Quark
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Soufflés
150 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
60 g Butter
6 Eier
150 g Magerquark
1 Prise Zucker
Trüffelöl
Für die Förmchen
1 TL weiche Butter
1 EL Mehl
Für die Sauce
200 g Crème fraîche
200 g Creme double
Salz
weißer Pfeffer
Saft von Zitronen
4 EL Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und waschen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln mit Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten weich kochen. Das Wasser von den Kartoffeln abgießen. Die Kartoffeln etwas ausdämpfen lassen, dann noch heiß durch ein Sieb passieren. Die Butter in einem kleinen Saucenpfännchen zerlassen, dann unter die Kartoffeln mischen. Die Masse etwas auskühlen lassen.

2

Die Eier trennen. Den Quark durch ein Sieb streichen und in einer Schüssel mit den Eigelben mischen, dann unter die Kartoffelmasse mengen. Die Förmchen mit der Butter ausstreichen und mit dem Mehl ausstreuen. Die Möhren für die Garnitur schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden und oIivenförmig tournieren. Pro Person 3 Stück in 1/2 I Salzwasser bißfest garen. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen.

3

In einer flachen, feuerfesten Form etwas Wasser zum Kochen bringen. Die Eiweiße in einer Cromarganschüssel mit dem Zucker und Salz zu einem cremigen, aber nicht zu festen Schnee aufschlagen. Den Eischnee mit dem Trüffelöl vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben. Die Förmchen zu drei Vierteln mit der Soufflemasse füllen, dann ins heiße Wasser in die Form setzen und im Backofen 15-20 Minuten backen, bis die Masse etwa doppelt so hoch aufgegangen ist.

4

Inzwischen für die Sauce die Creme fraiche mit der Creme double, Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Zum Schluß den Schnittlauch untermischen. Mit der Schnittlauchsahne einen Spiegel auf Teller gießen. Die Souffles aus dem Wasserbad nehmen, vorsichtig stürzen und in die Sauce setzen. Mit den Möhrenstücken und der Brunnenkresse garnieren.

Schlagwörter