Kartoffelsuppe mit Coppa und Kürbiskernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit Coppa und KürbiskernenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Kartoffelsuppe mit Coppa und Kürbiskernen

Rezept: Kartoffelsuppe mit Coppa und Kürbiskernen

Kartoffelsuppe mit Coppa und Kürbiskernen - Die luftgetrocknete italienische Schinkenspezialität peppt den Klassiker geschmacklich auf.

260
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Möhren schälen; alles in Würfel schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten glasig dünsten. Restliches Gemüse zugeben, Brühe zugießen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

3

Während das Gemüse köchelt, Coppascheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 220 °C; Gas: höchste Stufe) in ca. 8 Minuten knusprig backen.

4

Inzwischen Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Coppa vom Blech nehmen und auf Küchenpapier abkühlen lassen.

5

Gemüse mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

6

Majoran waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen, grob hacken und zur Suppe geben. Suppe mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat abschmecken und in 4 vorgewärmte Schüsseln füllen.

7

Suppe mit Kürbiskernen bestreuen, mit Kürbiskernöl beträufeln und mit Coppascheiben garnieren.