Kartoffelsuppe mit Erbsen und Schweinebauch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit Erbsen und SchweinebauchDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Kartoffelsuppe mit Erbsen und Schweinebauch

Kartoffelsuppe mit Erbsen und Schweinebauch
2 h.
Zubereitung
4 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g gelbe Erbsen getrocknet und geschält
500 g magerer Schweinebauch mild gepökelt
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 EL Pimentkörner
1 TL Thymian
1 Zwiebel
250 g Kartoffeln (fest kochend)
250 g weiße Rübe (z. B. Teltower Rübchen oder Herbstrübe)
Salz
Pfeffer
1 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Getrocknete Erbsen in einem Sieb abbrausen, in einer Schüssel mit reichlich kaltem Wasser bedecken. 2 Stunden einweichen.
2
Inzwischen Schweinebauch waschen und trocken tupfen. Mit 1,5 l Wasser in einen großen Topf geben, aufkochen. Entstehenden Schaum abschöpfen. Lorbeerblatt, Nelken, Piment und Thymian zum Fleisch geben und alles zugedeckt etwa 1 Stunde simmern lassen.
3
Zwiebel abziehen und würfeln. Eingeweichte Erbsen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen. Beides in die Fleischbrühe geben. Zugedeckt bei kleiner Hitze zunächst 20 Min. mitgaren lassen.
4
Kartoffeln und Rüben schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden. In die Suppe geben. Zusammen noch etwa 20-30 Min. fertig garen bis die Erbsen weich sind und leicht zerfallen. Falls nötig, noch etwas Wasser zugießen.
5
Schweinebauch herausnehmen, das Fleisch in Scheiben oder Würfel schneiden, wieder in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch bestreut servieren.