Kartoffelsuppe mit geräucherter Makrele und Walnusskernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit geräucherter Makrele und WalnusskernenDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Kartoffelsuppe mit geräucherter Makrele und Walnusskernen

Kartoffelsuppe mit geräucherter Makrele und Walnusskernen
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g mehlig kochende Kartoffeln
200 g Knollensellerie
1 Schalotte
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Crème fraîche
Muskat
150 g geräuchertes Makrelenfilet
75 g geschälte Walnusskerne
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Die Kartoffeln und den Sellerie zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. 

2

Die Suppe mit einem Schneidestab fein pürieren, bei Bedarf noch etwas Brühe zugeben, die Crème fraîche unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und in vorgewärmte Schälchen anrichten. Das Makrelenfilet in Stücke zupfen und mit den Walnüssen auf der Suppe anrichten. Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.