Kartoffelsuppe mit gerösteten Zwiebeln und Würstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit gerösteten Zwiebeln und WürstchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Kartoffelsuppe mit gerösteten Zwiebeln und Würstchen

Rezept: Kartoffelsuppe mit gerösteten Zwiebeln und Würstchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kartoffeln mehlig kochend
1 Stange Lauch
2 Petersilienwurzeln
2 Möhren
½ Knollensellerie
100 g Räucherspeck
2 Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
2 Brühwürstchen z. B. Wiener, Debreziner
1 l Fleischbrühe
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
¼ TL Kümmel
Majoran
125 ml Schlagsahne
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, Lauch, Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie putzen und alles in Würfel schneiden.

2

Den Speck in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

3

In einem großen Topf das Butterschmalz erhitzen, Speck und Zwiebeln knusprig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

4

Die Kartoffeln und das Gemüse in den Topf geben, andünsten und die Fleischbrühe angießen. Die Gewürze zufügen und zugedeckt ca. 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Das Lorbeerblatt entfernen, eine Kelle vom Gemüse heraus nehmen und den Rest im Topf pürieren. Das Gemüse als Einlage in die Suppe zurückgeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Etwas Salzwasser erhitzen.

6

Die Würstchen darin erwarmen, in Scheiben schneiden.

7

Zum Servieren die Suppe in kleine Terrinen oder tiefe Teller geben, mit Speck, Zwiebeln, Schnittlauchröllchen und Würstchenscheiben garniert servieren.