Kartoffelsuppe mit Kokosnuss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit KokosnussDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Kartoffelsuppe mit Kokosnuss

und Thai-Pesto

Rezept: Kartoffelsuppe mit Kokosnuss
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
500 g Süßkartoffeln geschält und in Stücke geschnitten
1 rote Zwiebel klein gehackt
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL rote Currypaste
500 ml Gemüsebrühe
Kokosmilch bei Amazon kaufen500 ml Kokosmilch
Thai-Pesto
Hier kaufen!100 g ungesalzene Erdnüsse leicht geröstet
2 Knoblauchzehen klein gehackt
Hier kaufen!2 TL geriebener frischer Ingwer
Chili hier kaufen.2 große grüne Chilis entkernt und klein gehackt
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund frischer Koriander
4 Handvoll frische Minzeblatt
1 Handvoll frische Basilikumblatt
2 EL Thai-Fischsauce oder helle Sojasoße
2 EL frisch gepresster Limettensaft
1 EL brauner Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem schweren Kochtopf bei mittlerer Hitze. Geben Sie die Süßkartoffeln und die Zwiebel dazu. Bedecken Sie sie halb mit einem Deckel und kochen Sie sie 15 Minuten. Rühren Sie dabei oft um, bis alles weich und goldbraun ist.

2

Geben Sie bei starker Hitze die Currypaste dazu und braten Sie sie unter Rühren mit den Süßkartoffeln 3-4 Minuten, bis sie zu duften anfängt. Geben Sie die Brühe und die Kokosmilch dazu und bringen Sie sie zum Kochen. Mixen Sie alles in einem Mixer, bis es glatt ist. Schütten Sie die Suppe in einen sauberen Kochtopf und halten Sie sie auf kleiner Flamme warm.

3

Vermischen Sie alle Zutaten des Pestos in einer Küchenmaschine oder einem Mixer, bis Sie eine zähflüssige, grüne Masse erhalten und alle Zutaten gleichmäßig zerkleinert sind. Geben Sie die Suppe in 4 vorgewärmte Suppenschüsseln. Setzen Sie eine großzügige Menge Pesto darauf und servieren Sie sie sofort.