Kartoffelsuppe mit Nordseegarnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit NordseegarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Kartoffelsuppe mit Nordseegarnelen

Rezept: Kartoffelsuppe mit Nordseegarnelen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehligkochende Kartoffeln
1 Stange Lauch
100 g Petersilienwurzel
1 Möhre
70 g Butter
1 l Geflügelbrühe
1 TL Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Nordseekrabben küchenfertig, geschält
2 TL Zitronensaft
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Dillspitzen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln, die Petersilienwurzel und Karotte schälen, waschen und in Stücke schneiden. Den Lauch ebenfalls waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. 50 g zerlassener Butter in einem großen Topf zerlassen und die Kartoffeln mit dem Gemüse darin anschwitzen. Mit Geflügelbrühe aufgießen, Thymian zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

2

Die Suppe fein pürieren. Die Krabben in restlicher Butter kurz durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Die geschlagene Sahne unter die Suppe ziehen, noch einmal abschmecken und auf Suppentassen verteilen. Die Krabben zufügen und mit etwas Dill garniert servieren.