Kartoffelsuppe mit Sauerkraut und Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit Sauerkraut und ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 41520

Kartoffelsuppe mit Sauerkraut und Äpfeln

Kartoffelsuppe mit Sauerkraut und Äpfeln
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehligkochende Kartoffeln
1 Schalotte
2 EL Butter
1 TL Tomatenmark
3 EL Paprikapüree (Glas)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. gemahlener Kümmel
200 g Sauerkraut (Dose), gegart
4 Zweige Oregano
2 säuerliche Äpfel
4 EL Butter
4 EL saure Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Die Schalotte abziehen, fein hacken und in der Butter andünsten. Die Kartoffeln und das Tomatenmark zugeben, mit der Brühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel 20-25 Minuten garen. Anschließend fein pürieren und mit dem Paprikapüree, Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Das Sauerkraut abtropfen lassen und in die Suppe einlegen.
2
Den Oregano waschen und trocken schütteln. Die Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Apfelscheiben darin portionsweise goldbraun anbraten. Die Suppe in vier Schälchen füllen, die Apfelspalten einlegen und mit der saurer Sahne und den Oreganozweigen garniert servieren.