Kartoffelsuppe mit Zwiebeln und geräuchertem Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelsuppe mit Zwiebeln und geräuchertem SpeckDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Kartoffelsuppe mit Zwiebeln und geräuchertem Speck

Rezept: Kartoffelsuppe mit Zwiebeln und geräuchertem Speck
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g mehligkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Stange Lauch nur das Weiß
2 EL Butter
1 l Fleischbrühe
400 g geräucherter Bauchspeck in Scheiben
3 Stängel Thymian
1 Lorbeerblatt
Salz
Muskat frisch gerieben
Thymian zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen. Die Kartoffeln würfeln und die Zwiebeln in Streifen schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Gemüse in der heißen Butter farblos anschwitzen. Mit der Fleischbrühe ablöschen. Den Speck, den Thymian und das Lorbeerblatt dazu geben und zugedeckt ca. 30 Minuten leise köcheln lassen.
2
Anschließend die das Fleisch und die Kräuter aus der Suppe nehmen und das Fleisch in Stücke schneiden. Die Suppe grob pürieren und mit Salz und Muskat abschmecken.
3
Auf Schüsseln verteilen und mit Thymian garniert servieren.