Kartoffeltassen oder Kartoffelpieboden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffeltassen oder KartoffelpiebodenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Kartoffeltassen oder Kartoffelpieboden

Rezept: Kartoffeltassen oder Kartoffelpieboden
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
400 g ganze Kartoffeln mit Schale
50 g feingehackte Zwiebel
40 g Butter oder Ghee
40 g Parmesankäse (nach Wunsch)
40 g feines Weizenmehl (1050)
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln im Dämpfeinsatz kochen, bis sie gar sind.

Abgießen und pellen. In einer Schüssel zerdrücken.

2

Die restlichen Zutaten hinzugeben und die Masse mit der Hand kneten. Einen Ball aus dem Teig formen.

3

12 Muffinformen oder einen 22-cm-Pieboden einölen und den Teig in die Formen drücken.

Wenn die Pieform benutzt wird, den Rand dekorativ modellieren.

4

Alles ins Kühlfach stellen, bis der Ofen auf 200°C vorgeheizt ist. 25 Minuten lang backen.

Zusätzlicher Tipp

Die Kartoffeltassen erinnern an kleine Nester. Kinder mögen sie gern gefüllt mit Erbsen, Karotten und Sahnesauce. Heiß serviert schmecken sie am besten. Doch auch kalt, gefüllt mit einem Gemüsesalat, sind sie lecker.