Kartoffeltortilla mit Kidneybohnen und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffeltortilla mit Kidneybohnen und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Kartoffeltortilla mit Kidneybohnen und Schinken

Kartoffeltortilla mit Kidneybohnen und Schinken
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
200 g Kidneybohne Dose
100 g Mais Dose
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Eier
4 EL saure Sahne
1 EL frisch gehackte Petersilie
6 Scheiben Putenschinken ca. 100 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Kidneybohnen und den Mais in ein Sieb schütten, gut abwaschen und abtropfen lassen.
2
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 10 Minuten nicht zu heiß braten. Die Zwiebeln zugeben und alles ca. 5 Minuten langsam weiter braten, bis die Kartoffeln weich sind, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Die Eier mit dem Sauerrahm und der Petersilie verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Kartoffeln geben, den Mais und die Bohnen darüber streuen, mit dem Putenschinken (in Streifen geschnitten) belegen. Die Tortilla zugedeckt 10-15 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen. In 4 Stücke teilen und nach Belieben mit Salatblättern garniert servieren.