Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Käsekuchen

Rezept: Käsekuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Springform von 26 cm Durchmesser
Für den Mürbeteig
180 g Mehl
1 Msp. Backpulver
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
90 g Butter
Butter für die Form
Für die Käsemasse
4 Eier
1 kg Magerquark
160 g Zucker
Jetzt kaufen!1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 TL abgeriebene Bio- Zitronenschale
Jetzt kaufen!80 g Speisestärke
1 Prise Salz
Hier kaufen!120 g Rosinen
1 TL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit dem Backpulver mischen, mit Zucker, Ei, Salz und Butter zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
2
Backofen auf 160° C mit Umluft vorheizen. Den Teig dünn ausrollen und in die eingefettete Springform legen, einen Rand hochziehen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
3
Die Eier trennen. Den Quark mit 150 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Stärke und den Eigelben verrühren. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker und Salz steif schlagen. Die Rosinen mit dem Mehl mischen und in einem Sieb „abstauben“. Eischnee und Rosinen vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Masse in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde backen. Eventuell mit Alufolie bedecken.