Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Käsekuchen

mit Schlagsahne

Käsekuchen
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform von 24 cm Durchmesser)
Für den Boden
250 g Schokoladen-Mürbeteigkeks
100 g weiche Butter
Für die Creme
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
Hier kaufen!10 Blätter Gelatine
½ Zitrone Saft (nach Geschmack mehr)
300 g Schlagsahne
500 g Sahnequark
250 g Magerquark
Außerdem
Jetzt kaufen!3 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, mit dem Teigroller fein zerbröseln. Die Brösel mit der Butter verkneten. Den Boden der Springform damit auskleiden und kühl stellen.

2

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

3

Sie Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf mit dem Zitronensaft auflösen. Sahnequark, Quark und Puderzucker glatt rühren, abschmecken. Temperaturausgleich herstellen und die Gelatine zügig unter die Quarkmischung rühren. Angelieren lassen, soblad sie Masse zu gelieren beginnt die Sahne unterheben und auf den Tortenboden streichen. Im Kühlschrank fest werden lassen (min. 3 Stunden).

4

Die Tortenoberfläche dick mit Puderzucker bestauben und mit einem Brülierer karamellisieren.

5

In Stücke schneiden und servieren.