Käsekuchen auf schwedische Art mit Johannisbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen auf schwedische Art mit JohannisbeerenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Käsekuchen auf schwedische Art mit Johannisbeeren

Rezept: Käsekuchen auf schwedische Art mit Johannisbeeren
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für den Teig
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene Mandeln
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gehackte Mandeln
4 Eier
350 g Frischkäse
80 g Zucker
2 unbehandelte Zitronen
150 ml Schlagsahne
zum Garnieren
250 g Johannisbeeren
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2
Eine Auflaufform von ca. (20-24 cm ø) einfetten, dünn mit 2 EL gemahlenen Mandeln ausstreuen. Die Schale der Zitronen abreiben und den Saft auspressen. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen, in die Auflaufform füllen und für 35-40 Minuten im Ofen backen, bis der Kuchen goldbraun ist.
3
Zum Garnieren die Johannisbeeren waschen, putzen und zusammen mit dem Zucker sowie 2-3 EL Wasser zugedeckt in einem Topf aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen.
4
Den Kuchen aus dem Oden nehmen und warm mit den Johannisbeeren garniert servieren.