Käsekuchen mit Birne und Pfirsich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit Birne und PfirsichDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Käsekuchen mit Birne und Pfirsich

Rezept: Käsekuchen mit Birne und Pfirsich
1 Std.
Zubereitung
6 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 22 cm Durchmesser)
Für den Teig
125 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Zucker
50 g kalte Butter
1 Ei
Für den Belag
1 Birne
1 Pfirsich
2 EL Zitronensaft
3 Eier
50 g Butter
100 g Zucker
½ TL abgeriebene Zitronenschale
2 EL Birnensaft
500 g Quark ausgedrückt oder gut abgetropft
3 EL Weichweizengrieß
Für die Garnitur
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
200 ml Apfelsaft
250 ml Apfelsaft klar
4 Pfirsichspalten
4 Pfirsichspalten
4 Birnenspalten
4 Birnenspalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz und Zucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben, falls nötig etwas lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, sodass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Form ausbuttern.

3

Den Teig mit der Hand auf den Boden der Springform drücken.

4

Die Birne und den Pfirsich schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Mit dem Zitronensaft vermengen.

5

Für die Käsekuchenmassen die Eier trennen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelbe und den Zitronenabrieb unterrühren. Den Birnensaft, den trockenen Quark und die Stärke untermengen. Den steif geschlagenen Eischnee unterziehen sowie die Birnen- und Pfirsichwürfel. Die Quarkcreme in die Springform füllen und glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 60-70 Minuten backen. Etwa nach der Hälfte der Garzeit mit Alufolie abdecken. Den fertigen Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten, einen Spalt breit geöffneten Backofen ruhen lassen. Dann herausnehmen und völlig auskühlen lassen.

6

Für die Garnitur die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Apfelsaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Hälfte auf den Kuchen gießen, anziehen lassen und mit den Fruchtspalten belegen. Den restlichen Guss darauf geben und etwa 30 Minuten fest werden lassen. Aus der Form lösen und servieren.