Käsekuchen mit Schokopudding-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit Schokopudding-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21546

Käsekuchen mit Schokopudding-Füllung

Käsekuchen mit Schokopudding-Füllung
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Backblech, 25x35 cm
Für den Schokoladenpudding
2 Päckchen Schokoladenpuddingpulver á für 500 ml Flüssigkeit
800 ml Milch
5 EL Zucker
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für die Quarkmasse
4 Eier
1 Prise Salz
1 kg Magerquark
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
200 g Crème fraîche
200 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Außerdem
Butter für das Blech
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Pudding das Puddingpulver mit 3 EL Milch glatt verrühren. Die übrige Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und die Puddingmilch langsam unter Rühren einfließen lassen. Weiterrühren, den Pudding anziehen lassen und in eine Schüssel füllen. Mit Puderzucker bestaubt abkühlen lassen.

2

Für den Käsekuchen die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifen Schnee schlagen. Den Quark mit dem Vanillepuddingpulver, der Crème fraîche, den Eigelben, dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Ein Backblech einfetten und die Hälfte der Quarkmasse darauf verteilen.

3

Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten anbacken, den Schokoladenpudding darauf verstreichen und die übrige Käsecreme vorsichtig darüber streichen. Im heißen Ofen weitere 45-50 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen) Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt und in Stücke geschnitten servieren.