Käsekuchen mit Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsekuchen mit WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Käsekuchen mit Walnüssen

Käsekuchen mit Walnüssen
1 Std. 10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stücke
Für den Belag
250 g Magerquark
125 g Mascarpone
1 EL Vanillesaucenpulver
3 Eier
50 g Zucker
1 Hand voll getrocknete Feige
Für die Garnitur
Hier können Walnüsse gekauft werden.80 g Walnüsse grob gehackt
50 g Butter
40 g Zucker
Für den Mürbeteig
200 g Mehl
130 g Butter
70 g Zucker
1 Eigelb
1 EL Wasser kalt, nach Bedarf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten für den Teig auf die Arbeitsfläche häufen, mit einem Messer gründlich durch hacken und zügig zu einem glatten Teig verkneten, gegebenenfalls etwas Wasser zugeben.
2
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
3
Den Quark mit der Mascarpone und dem Zucker und dem Vanillesoßenpulver glatt rühren, die Eier miteinander verquirlen und unterrühren.
4
Die Feigen grob zerkleinern.
5
Den Teig zwischen zwei Folien dünn auswellen und die Form damit auskleiden. Die Käsemasse zu 1/3 darauf verteilen, mit den Feigen bestreuen und die restlichen Käsemasse darüber geben.
6
Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 30-40 Min. goldgelb backen.
7
In der Zwischenzeit die Butter mit dem Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen, die Nüsse unterrühren und in Häufchen auf eine mit Öl bestrichene Alufolie geben, auskühlen lassen.
8
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit den karamellisierten Walnüssen garniert servieren.