Käsespätzle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KäsespätzleDurchschnittliche Bewertung: 3.61531

Käsespätzle

Rezept: Käsespätzle
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
500 g Mehl
5 Eier
Salz
Außerdem
200 g Emmentaler
4 Zwiebeln
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus dem Mehl, den Eiern, 1 TL Salz und etwa 250 ml Wasser einen schwer reißenden Teig rühren, der aber nicht zu fest sein sollte. Abschlagen bis er Blasen wirft. Den Teig etwa 15 Minuten quellen lassen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen.
2
In der Zwischenzeit den Emmentaler fein reiben. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und dann quer in dünne Streifen schneiden. Die Streifen in der Butter solange rösten bis sie goldgelb sind, salzen und pfeffern.
3
Den Spätzlehobel auf den Topfrand auflegen und mit einer Teigportion füllen. Den Schieber langsam und gleichmäßig hin und her bewegen, damit die Spätzle in das siedende Salzwasser fallen. (Zwischen Spätzlehobel und Wasseroberfläche sollte mind. 5 cm Platz sein. ) Nach zwei bis drei Minuten sind die Spätzle fertig, dann herausnehmen und abtropfen lassen. Anschließend die nächste Portion fertig stellen bis alle Spätzle gekocht sind. Die fertigen Spätzle nach und nach in eine vorgewärmte Schüssel füllen und immer wieder mit den Käse bestreuen. Zum Schluss die Zwiebel darüber geben und servieren.
4
Dazu nach Belieben einen Blattsalat servieren.