Kasseler Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KasselerDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Kasseler

mit Äpfeln im Blätterteig

Kasseler
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Füllung
750 g Cox Orange-Apfel
125 ml Wasser
250 ml Weißwein
50 g Zucker
2 kg sehr mageres Kassler ohne Knochen
2 EL Speiseöl
Flüssigkeit vom Apfel
Für den Teig
2 Packungen Blätterteig (TK) (je 300 g)
1 verschlagenes Eiweiß
1 Eigelb
etwas Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
750 g Cox Orange Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden. 125 ml Wasser mit 250 ml Weißwein und 50 g Zucker zum Kochen bringen, die Apfelspalten hineingeben, zum Kochen bringen, einige Minuten kochen lassen, auf ein Sieb zum Abtropfen geben, die Flüssigkeit auffangen, die Äpfel erkalten lassen.
2
2 kg sehr mageres Kasseler ohne Knochen waschen, abtrocknen, auf dem Rost in die Rostbratpfanne legen. 2 Eßl. Speiseöl erhitzen, das Fleisch damit bestreichen, in den vorgeheizten Backofen schieben, in etwa 25 Minuten braun braten lassen. Evtl. etwas von der Apfelflüssigkeit hinzugießen. Das Kasseler herausnehmen, erkalten lassen.
3
2 Packungen tiefgekühlten Blätterteig nach der Vorschrift auf der Packung auftauen lassen. Die Teigplatten nebeneinander legen, zu einer Platte in der dreifachen Größe des Kasselers ausrollen (etwas Teig zum Garnieren abnehmen). Das Fleisch darauf legen, die Apfelspalten auf das Fleisch schichten, den Teig um das Fleisch schlagen, die Nahtstellen mit etwas von 1 verschlagenen Eiweiß bestreichen, gut festdrücken.
4
Das Teigpaket mit der glatten Seite nach unten auf ein mit Wasser abgespültes Backblech legen. Aus dem restlichen Blätterteig Streifen schneiden, mit dem restlichen Eiweiß bestreichen, die Teigoberfläche damit garnieren. Mit einem Holzstäbchen mehrmals in die Oberfläche stechen. 1 Eigelb mit etwas Milch verschlagen, die Teigoberfläche damit bestreichen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. (Strom: 200-225; Gas: 4,5; Bratzeit: etwa 25 Minuten; Backzeit: etwa 40 Minuten).