Kasseler mit Rahmkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kasseler mit RahmkrautDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Kasseler mit Rahmkraut

Rezept: Kasseler mit Rahmkraut
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
800 g Weißkohl
2 EL Öl
100 ml Weißwein
200 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
200 g Kartoffeln
100 ml Sahne
1 TL Kümmelsamen
4 Scheiben Kassler à 160 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen, Strunk herausschneiden und den Kohl zunächst in Streifen und dann in Rauten schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelscheiben sowie Kohlrauten darin andünsten.

2

Mit Weißwein ablöschen, mit Brühe aufgießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

3

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und auf einer Küchenreibe fein reiben. Dann Sahne sowie Kümmel unter das Kraut rühren. Die geriebenen Kartoffeln zugeben und erneut aufkochen.

4

Die Kasselerscheiben darauflegen und bei geringer Hitze zugedeckt ca. 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Das Kraut vor dem Essen nochmals abschmecken.