Kassler mit Brothülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kassler mit BrothülleDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kassler mit Brothülle

Kassler mit Brothülle
30 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
1 kg Teig für dunkles Mischbrot
500 g roge Bratwurstbrät
1 kg mageres Kassler
2 EL gehackte Petersilie
1 Stück Eigelb
1 EL Wasser
Bei Amazon kaufenFür das Backblech Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Brotteig entweder beim Bäcker rechtzeitig bestellen und fertig kaufen oder aus einer Fertig-Backmischung herstellen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Backblech mit Öl bestreichen. Den Brotteig etwa 7 mm dick zu einer so großen Platte ausrollen, daß das Kasseler rundherum in Teig eingeschlagen werden kann. Etwas Teig für die Ornamente zurückbehalten. Die Bratwurstmasse auf die Teigplatte streichen, dabei einen etwa 2 Finger breiten Streifen frei lassen. Das Kasseler waschen, abtrocknen, mit der Petersilie bestreuen und auf den Teig legen. Den Teig über dem Fleisch zusammenschlagen, die Enden zusammendrücken und das Kasseler mit der Teignaht nach unten auf das Backblech setzen. Das Eigelb mit dem Wasser quirlen und den Teigmantel damit bestreichen. Aus restlichem Teig kleine Blätter ausstechen, mit einem Holzstäbchen die feinen Rippen in die Blätter eingravieren und die Teigoberfläche des Kasselers damit belegen. Die Teigblätter ebenfalls mit verquirltem Eigelb bestreichen. Das Kasseler auf der untersten Schiene etwa 1 Stunde und 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit nachsehen, ob der Teig nicht zu dunkel wird, und den Laib nötigenfalls mit Pergamentpapier abdecken. Das Kasseler einige Stunden abkühlen lassen.

Schlagwörter