Kastanien-Macadamia-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kastanien-Macadamia-BrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Kastanien-Macadamia-Brot

Kastanien-Macadamia-Brot
40 min.
Zubereitung
5 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
Jetzt hier kaufen!150 g gesalzene Macadamianuss
1 Würfel Hefe (42 g)
½ TL Salz
500 g Weizenmehl (Type 550)
100 g Maronenmehl
50 ml Öl
2 TL Weizenkleber
Öl für die Form
Mehl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Macadamianüsse grob hacken. Die Hefe zerbröckeln und in 2 EL lauwarmem Wasser auflösen. 300 ml lauwarmes Wasser zugeben, mit der Hefe und dem Salz vermischen. Grob gehackte Macadamianüsse (bis auf 2 EL, diese etwas feiner gehackt), Weizenmehl, Maronenmehl, Öl und Weizenkleber untermengen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und in der Schüssel von einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 3 Stunden gehen lassen.
2
Den Teig nochmals kurz durchkneten. Die Kastenform mit Öl auspinseln und mit Mehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und die Oberfläche glätten. Das Brot nochmals zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
3
Den Backofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit kochend heißem Wasser hineinstellen. Das Brot im Ofen ca. 50 Minuten backen, dann herausnehmen, mit etwas Wasser bepinseln und mit den restlichen feiner gehackten Macadamianüssen bestreuen. Das Brot zurück in den Backofen schieben und weitere 10 Minuten backen.
4
Das Brot aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Weizenkleber ist das Klebereiweiß des Getreides, auch Gluten genannt. Durch diesen Weizenkleber wird die Backqualität von weißem Mehl verbessert. Man bekommt es im Reformhaus oder dort, wo Naturprodukte verkauft werden. Kann auch weggelassen werden.