Kastaniencreme (Mont Blanc) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kastaniencreme (Mont Blanc)Durchschnittliche Bewertung: 3.81523

Kastaniencreme (Mont Blanc)

Kastaniencreme (Mont Blanc)
45 min.
Zubereitung
1 Std. 33 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Baiser
2 Eier
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
20 g Kastanienmehl
Für das Kastanienmus
300 g Kastanie
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
150 g Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
100 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 100°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit der Hälfte des Puderzuckers sehr steif schlagen. Das Kastanienmehl mit dem restlichen Puderzucker mischen und über den Eischnee sieben. Vorsichtig unterheben. Den Eischnee in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Kleckse spritzen. Im vorgeheizten Ofen 2-3 Stunden trocknen lassen. Dabei die Backofentür mit einem Kochlöffel offen halten.

2

Die Kastanien kreuzweise einschneiden, 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, herausnehmen, abschrecken, abtropfen lassen und schälen. Die Kastanien anschließend in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und in etwa 30 Minuten halb zugedeckt weich kochen, bis sie sich fast zerdrücken lassen. Das restliche Wasser abgießen und dabei auffangen. Den Zucker goldbraun karamellisieren. Die geschlitzte Vanillestange zugeben. Mit 60 ml Maroni-Kochwasser ablöschen, die Maroni zugeben und 10 Minuten darin köcheln lassen. Die Vanillestange entfernen, die Masse pürieren. Mit in kaltem Wasser eingerührter Speisestärke abbinden, noch einmal aufkochen lassen und vom Herd ziehen. Gut auskühlen lassen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und kühl stellen. Den Baiser zerbröseln, halbvoll in Dessertgläser füllen, je einen Klecks Maronencreme darüber geben und mit einem Tupfer Sahne garniert servieren.