Katalanischer Bohnensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Katalanischer BohnensalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Katalanischer Bohnensalat

Katalanischer Bohnensalat
15 min.
Zubereitung
13 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
500 g getrocknete, große weiße Bohnen
1 l Mineralwasser
1 Zweig Bohnenkraut
1 ungeschälte Knoblauchknolle
1 Frühlingszwiebel
1 TL scharfer Senf
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Salz
grobgemahlener Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 EL gehackter Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen über Nacht im Mineralwasser einlegen.

Die ungeschälte, quer halbierte Knoblauchknolle mit 2 Liter Wasser aufkochen und die abgetropften Bohnen und das Bohnenkraut hineingeben.

Alles für etwa 1,5 Stunden zugedeckt kochen lassen.

Zwischendurch prüfen, ob die Bohnen gar sind.

Das Wasser abgießen, erkalten lassen und das Bohnenkraut entfernen.

2

Die Frühlingszwiebeln in Ringe, das Zwiebelgrün fein schneiden.

Den Senf, den Essig, etwas Salz und Pfeffer verrühren und das Olivenöl dazurühren.

Die Sauce zusammen mit den Zwiebeln, den Bohnen und den Majoran gut mischen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ganz echt wird der Bohnensalat, wenn man Bacalao (getrockneten, gesalzenen Kabeljau) daruntermischt.

Man kann aber auch etwas zerzupften Thunfisch aus der Dose verwenden.

Garnieren läßt sich diese Tapa mit Tomatenwürfelchen und feingeschnittenen Oliven.