Katharinchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KatharinchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Katharinchen

Katharinchen
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Mandeln unabgezogen durch die Mühle drehen. Den Honig und den Zucker in einem Topf auf kleiner Hitze zergehen lassen. 1 kg Mehl in eine Schüssel geben, die Gewürze, die Eier, die Mandeln und den Rum daruntermischen.

2

Die noch warme Honigmasse in das Mehl gießen und alles verrühren. Dann noch so viel Mehl dazugeben, wie der Teig aufnimmt - es wird meistens noch etwa 1 kg sein.

3

Das Natron mit dem lauwarmen Wasser auflösen und zugedeckt 10 Minuten stehenlassen. Dann nochmals gut umrühren und das Treibmittel gut unter den Teig kneten. Er muß glatt und glänzend werden.

4

Den Teig etwa 1/2 cm dick ausrollen, Katharinchen ausstechen und diese auf gefettetem, bemehltem Blech bei schwacher Hitze 15 bis 25 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Katharinchen-Formen kann man kaufen. Es sind Ausstechformen, die entfernt an ein weibliches Wesen erinnern, und daher hat das Gebäck seinen Namen.

Wenn die Katharinchen zu hart sind, müssen sie eine Zeit lang in einer Blechdose aufbewahrt werden.