Katzenzunge mit Espressocreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Katzenzunge mit EspressocremeDurchschnittliche Bewertung: 41530

Katzenzunge mit Espressocreme

Katzenzunge mit Espressocreme
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Biskuits
3 Eigelbe
2 Eiweiß
Jetzt kaufen!20 g Puderzucker
50 g Zucker
60 g Mehl
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Mousse
Hier kaufen!200 g weiße Kuvertüre
3 Eigelbe
1 EL löslicher Kaffee
3 EL starker Espresso
2 EL Whisky
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine
500 ml Schlagsahne
25 Löffelbiskuits
Kaffeebohne zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 160°C vorheizen.
2
Eigelbe mit Puderzucker schaumig schlagen. Eiweiße steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und wieder steif schlagen. Eischnee auf die Eigelbmasse geben und Mehl darüber stauben. Locker miteinander vermengen. In einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 4 cm lange Streifen aufspritzen. Im Ofen bei leicht geöffneter Tür ca. 8-10 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, mit einer Palette vom Papier lösen und auskühlen lassen. mit Puderzucker bestauben.
3
Für die Mousse Kuvertüre in grobe Stücke brechen und in den Mixer geben, auf höchster Stufe 30 Sekunden zerkleinern, dann Eigelb, löslichen Kaffee, Espresso, Whisky und Puderzucker dazugeben. Erwärmen und die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine unterrühren. in eine Schüssel füllen und kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und gleichmäßig unterziehen. Sobald die Masse fest geworden ist in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Löffelbiskuits spritzen, mit je einer Kaffeebohne garnieren.