Kaviarhäppchen aus Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaviarhäppchen aus BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kaviarhäppchen aus Blätterteig

Kaviarhäppchen aus Blätterteig
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück, ca.
300 g Blätterteig TK
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Förmchen
1 Eigelb
1 Schalotte
1 reife Mango
1 reife Avocado
½ unbehandelte Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
5 EL schwarzer Kaviar
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kreise (ca. 7 cm Durchmesser) ausschneiden und kleine, gebutterte Muffinförmchen damit auskleiden. Dabei einen 1 cm hohen Rand mitformen. Den Teig mit Eigelb bestreichen und im vorheizten Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
3
Zwischenzeitlich die Schalotte abziehe und fein hacken. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch am Kern herunterschneiden und klein würfeln. Die Avocado halbieren, den Kern herausdrehen, das Fruchtfleisch aus der Schale drücken und ebenfalls klein würfeln. Mit der Mango, der Schalotte und dem Zitronensaft mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
4
Die Blätterteigküchlein aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen. Die Mango-Avocado-Salsa darauf verteilen und mit Kaviar garniert servieren.