Keema Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KeemaDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Keema

Rezept: Keema
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 EL Pflanzenöl
2 kleine rote Zwiebeln fein gehackt
Hier kaufen!1 EL frisch geriebener Ingwer
2 Knoblauchzehen gehackt
2 kleine grüne Chilischoten Samen entfernt und gehackt
1 Zimtstange
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
750 g Lammhack
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL gemahlener Koriander
Kreuzkümmel online bestellen1 TL Kreuzkümmel
Jetzt online kaufenKurkuma
1 Kartoffel geschält und in Würfel geschnitten
200 g stückige Tomaten aus der Dose
200 ml Naturjoghurt
150 g Erbsen (frisch oder TK)
2 EL gehacktes Koriandergrün nur die Blättchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Zwiebeln darin 15 Minuten goldbraun anbraten. Den Ingwer, den Knoblauch, die Chilischoten, die Zimtstange und die Gewürznelken hinzufügen und weitere drei Minuten anbraten.

2

Das Lammhackfleisch zugeben und bei hoher Temperatur anbräunen. Den Koriander, den Kreuzkümmel und die Kurkuma untermischen und zwei Minuten mitgaren.

3

Die Kartoffelwürfel und die Tomaten hinzufügen und mit 250 ml Wasser ablöschen. Den Deckel auflegen und 20 Minuten leise köcheln lassen. Den Deckel abnehmen, den Joghurt, die Erbsen und das Koriandergrun untermischen und nochmals zehn Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Von diesem indischen Curry existieren zahlreiche Varianten, die sich an den jeweils regional verfügbaren frischen Produkten orientieren. Traditionell wird Keema mit Lammfleisch zubereitet, welches jedoch auch durch Hackfleisch vom Rind ersetzt werden kann.