Kerniges Kürbisbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kerniges KürbisbrotDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Kerniges Kürbisbrot

Rezept: Kerniges Kürbisbrot
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Brote
1 kg Kürbisfruchtfleisch (in kleine Stücke geschnitten)
2 EL Wasser
1 kg Vollkornmehl
1 Würfel Hefe
1 gestrichener TL Salz
6 EL flüssiger Honig
150 g Halbfettmargarine
40 g Pistazien
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g Kürbiskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kürbisfruchtfleisch im Wasser ca. 12 Minuten weich kochen, dann pürieren und abkühlen lassen. Die Hefe zerbröseln, im Fruchtfleisch auflösen und mit dem Salz, dem Honig und der Halbfettmargarine zum Mehl geben. Alle Zutaten zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Falls der Teig  noch klebt, etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem Küchenhandtuch abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten gehen lassen, dann nochmals gut durchkneten. Die Pistazien und die Hälfte der Kürbiskerne unterkneten.

2

Zwei 30 cm lange Kastenformen mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen und mit nassen Händen glatt streichen. Mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen. Die Brote nochmals abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

3

Die Brote auf der untersten Einschubleiste in den kalten Backofen schieben und bei 200 °C etwa 1 Stunde backen. In der Form kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und vor dem Anschneiden gut auskühlen lassen.