Kerniges Müsli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kerniges MüsliDurchschnittliche Bewertung: 41510

Kerniges Müsli

mit Apfel und Nüssen

Kerniges Müsli
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1
Für das Müsli die Milch mit der Frühstücksquark-Gewürzmischung in einen Topf geben, bei milder Hitze langsam erwärmen und vom Herd nehmen. Den Quark, das Vitalöl, den Ingwer, die abgeriebene Orangenschale und den Honig dazugeben und die Mischung mit dem Stabmixer cremig rühren. Der Quark sollte sämig sein und schön glänzen.
2
Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett hell rösten und abkühlen lassen. Den Apfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel in etwa 1,5 cm große Stücke schneiden.
3
In einer Pfanne etwa 80 ml Wasser aufkochen, die Apfelstücke dazugeben und zugedeckt einige Minuten köcheln lassen, bis sie glasig sind und das Wasser verdampft ist. Die Orange mit einem scharfen Messer so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird, und die Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden. Die Apfelstücke mit den Orangenfilets, den Granatapfelkernen, den gerösteten Mandeln, den Pistazien und den Walnüssen vermischen.
4
Die Kräuterblätter waschen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen. Den glatt gerührten Quark mit der Frucht-Nuss-Mischung und einem Großteil der kernigen Haferflocken in Gläser schichten. Das Müsli mit den restlichen Haferflocken und dem Kernemix bestreuen und mit den Kräuterblättern garnieren.