Keulen vom Stubenkücken mit Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Keulen vom Stubenkücken mit GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Keulen vom Stubenkücken mit Gemüse

Keulen vom Stubenkücken mit Gemüse
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Stubenkükenkeulen
2 Zwiebeln
2 Möhren
250 g Sellerie
2 EL Pflanzenöl
1 TL Tomatenmark
200 ml Rotwein
300 ml Geflügelfond
2 Lorbeerblätter
1 TL Wacholderbeere
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse
1 Stange Lauch
1 gelbe Paprikaschote
1 Möhre
1 Zucchini
2 EL Butter
Kerbel zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2
Die Keulen waschen und trocken tupfen. Die Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen und grob würfeln. Das Geflügel salzen, pfeffern und in einer Reine von allen Seiten anbraten. Wieder herausnehmen und das Gemüse unter Rühren braun anbraten. Dann das Tomatenmark zugeben und mit der Hälfte vom Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen und den restlichen Rotwein angießen. Dann etwas Fond, die Lorbeerblätter und die Wacholderbeeren zufügen. Die Keulen auf das Gemüse legen und im Ofen ca. 30 Min. schmoren lassen. Immer wieder etwas Fond zugießen.
3
Für das Gemüse den Lauch waschen, putzen und die untere Hälfte in Ringe, die obere Hälfte in dicke Streifen schneiden. Die Paprikaschote, die Möhre und die Zucchini waschen, putzen, bzw. schälen. Die Paprika vierteln, Kerne entfernen und kleine Herzen ausstechen. Die Möhren sowie die Zucchini längs in 3 mm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls kleine Herzen ausstechen. Gesamtes Gemüse in heißer Butter schwenken und 4-5 Minuten langsam gar dünsten lassen.
4
Für die Sauce die Keulen herausnehmen und im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Die Sauce passieren und nach Bedarf einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Keulen auf Tellern anrichten. Darüber das Gemüse verteilen und mit Kerbel garniert servieren.