Kichererbsen-Kürbis-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsen-Kürbis-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Kichererbsen-Kürbis-Gemüse

Kichererbsen-Kürbis-Gemüse
1 Std. 30 min.
Zubereitung
13 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen, die im Einweichwasser oben schwimmen, aussortieren und wegwerfen. Die Übrigen gut abspülen und in frischem Wasser 30-45 leicht bissfest kochen.
2
Den Kürbis in der Zwischenzeit waschen, halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und nach Belieben schälen und in Stücke schneiden. In eine mit Öl ausgestrichene Auflaufform geben, Brühe angießen. Leicht salzen und im vorgeheizten Ofen bein 200°C ca. 30 Min. backen. Zwischendurch mit etwas Balsamicocreme beträufeln. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und die letzten 5 Min. zum Kürbis geben, erhitzen. Die Kichererbsen abgießen und gut abtropfen lassen.
3
Kichererbens mit Kürbisgemüse vorsichtig mitschen, das restliche Öl zugeben und mit Balsamicocreme abschmecken.
4
Den Koriander waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und unter den Gemüsesalat michen.
5
In Schälchen geben und lauwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Einfrieren: Nein