Kichererbsen-Kürbis-Pfanzerl Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kichererbsen-Kürbis-PfanzerlDurchschnittliche Bewertung: 4.31534

Kichererbsen-Kürbis-Pfanzerl

Kichererbsen-Kürbis-Pfanzerl
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (34 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Kürbisfruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden, mit dem Olivenöl mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
3
Die Kichererbsen über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.
4
Die Kürbiswürfel aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit den Kichererbsen grob zerstampfen, sodass einige Kichererbsen noch ganz bleiben. Die Semmelbrösel, das Ei, den Koriander, Garam Masala und den Limettensaft zugeben und alles gut miteinander vermengen. Den Knoblauch abziehen, dazupressen und unterkneten. Mit Hilfe befeuchteter Hände aus der Masse kleine Bratlinge formen und diese in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Hitze reduzieren und die Bratlinge gar ziehen lassen.
5
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Limttenecken und Koriander garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers elke_bergs
sehr lecker und schnell gemacht..Macht satt !!