Kichererbsen mit Fenchelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsen mit FenchelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 41525

Kichererbsen mit Fenchelgemüse

Kichererbsen mit Fenchelgemüse
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Kichererbsen in einem Topf mit ½ l Wasser aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 1 ½ Stunden garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2

Den Fenchel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

4

Für die Vinaigrette den Essig mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach das Olivenöl unterschlagen. Die Kichererbsen, den Fenchel, die Zwiebeln und die Petersilie in einer Schüssel mit der Vinaigrette vermischen. Den Salat vor dem Servieren durchziehen lassen.