Kichererbsen mit Wirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsen mit WirsingDurchschnittliche Bewertung: 41515

Kichererbsen mit Wirsing

Kichererbsen mit Wirsing
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner Wirsingkohl von etwa 750 g
2 Schalotten
1 Stück frische Ingwerwurzel etwa 2 cm lang
300 g gekeimte Kichererbsen
30 g Butter
Sahne
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Wirsingkohl von den äußeren welken Blättern befreien. Zwei weitere Blätter ablösen und beiseite legen. Den Wirsing vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Kohlviertel unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen und abtrocknen. Den Kohl grobschneiden.

2

Außerdem die Schalotten schälen und feinhacken. Die Ingwerwurzel ebenfalls schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Die Kichererbsen auf ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen.  

3

Nun die Butter erhitzen und die Schalotten und die Ingwerwurzel darin bei mittlerer Hitze unter Rühren so lange braten, bis die Schalotten glasig sind. Den Wirsing und die Kichererbsen dazugeben und kurz mitbraten. Die Sahne dazugießen und einmal aufkochen. Die Temperatur zurückschalten und die Kichererbsen mit Wirsing zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln. Dabei immer wieder umrühren, damit die Erbsen und der Kohl gleichmäßig garen.  

4

Inzwischen die beiden Kohlblätter von den dicken Rippen befreien, abspülen, trockentupfen und fein hacken. Die Kichererbsen mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit dem gehackten Wirsing bestreut anrichten. 

5

Dazu schmecken gebutterte, mit Gomasio bestreute Vollkornbrötchen oder Naturreis.