Kichererbsen-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsen-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Kichererbsen-Salat

mit Zitronen-Knoblauch-Dressing

Kichererbsen-Salat
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
400 g getrocknete Kichererbsen
1 kleine Salatgurke
2 Tomaten
1 kleine rote Zwiebel
3 EL gehackte, frische Petersilie
125 g schwarze Oliven
1 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 TL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kichererbsen in eine große Schüssel geben, mit Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen. Kichererbsen abgießen und mit frischem Wasser etwa 25 Min. kochen, bis sie gar sind. Abtropfen und erkalten lassen.

2

Die Gurke längs halbieren, Kerne entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten in kichererbsengroße Würfel schneiden, Zwiebel feinhacken. Kichererbsen, Tomaten, Zwiebeln, Petersilie und Oliven in eine Servierschüssel geben.

3

Zitronensaft, Öl, Knoblauch und Honig in ein kleines Schraubglas geben und gut schütteln. Über den Salat gießen und vorsichtig vermischen. Zimmerwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieser Salat kann bis zu zwei Tage vor dem Verzehr zubereitet werden. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren auf Zimmertemperatur erwärmen. Statt getrockneter Kichererbsen können auch Kichererbsen aus der Dose verwendet werden, die aber nicht gekocht werden dürfen.

Schlagwörter