Kichererbsen-Salat mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsen-Salat mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Kichererbsen-Salat mit Paprika

Kichererbsen-Salat mit Paprika
30 min.
Zubereitung
14 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g getrocknete Kichererbsen
Salz
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
1 Schalotte
2 große Salatherzen
Für die Vinaigrette
2 EL weißer Balsamessig
2 EL Gemüsebrühe
2 EL Keimöl
Pfeffer aus der Mühle
Zucker nach Geschmack
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Erbsen abgießen, über einem Sieb kalt abspühlen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 1-1 1/2 Stunden garen. Zwischenzeitlich die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen, von den weißen Innenwänden befreien und in 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Schalotte abziehen und ebenfalls fein würfeln. Die Salatherzen putzen, waschen, von den harten Strünken befreien und in mundgerechte Stücke zupfen.

2

Die Schälchenränder mit dem Salat verkleiden. Für die Vinaigrette den Essig mit der Brühe und dem Öl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die fertig gegarten Kichererbsen abgießen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und mit der Paprika, der Schalotte und der Vinaigrette mischen. Abschmecken und in den vorbereiten Schälchen anrichten. Sofort servieren.