Kichererbsenbällchen mit Sesampaste Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Kichererbsenbällchen mit SesampasteDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Kichererbsenbällchen mit Sesampaste

Rezept: Kichererbsenbällchen mit Sesampaste
45 min.
Zubereitung
13 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Für Falafel Kichererbsen über Nacht einweichen, dann abgießen und in einem Topf, mit Wasser bedeckt ca. 40 Min. köcheln lassen.
2
Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen, Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein schneiden. Kichererbsen pürieren, Zwiebel, durchgepressten Knoblauch und Petersilie unterrühren, mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen. Mehl unterkneten, mit angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen, dabei etwas Sesam mit einrollen. In heißem Öl ca. 3-4 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3
Nach Belieben mit Chili, Schnittlauch und Sesam garniert servieren. Dazu Hummus reichen.
4
Hierzu Kichererbsen ebenfalls über Nacht einweichen, dann abgießen und in einem Topf, mit Wasser bedeckt ca. 40 Min. köcheln lassen. Mit dem Pürierstab pürieren. Knoblauchzehen schälen und mit Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Chili, Kreuzkümmel mischen, mit Salz abschmecken und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Kichererbsen für Falafel Kocht man nicht! sondern zermahlt man sie ungekocht aber nach eine Übernachtung im Wasser. gekochte Kichererbsen taugen nicht für Falafel sondern nur für Chummus! (ja es heißt Chumus und nicht Hummus). Und Chummus macht man mit ein wenig Wasser sonnst bekommt man Kleister wegen der Verbindung zwischen Zitrone und Sesampaste. auch Tchina macht man mit Wasser und nicht mit Joghurt! Und Olivenöl gehört nicht in der Chumus hinein sondern obendrauf als Garnitur.