Kichererbsencreme (Hummus) mit Sesambrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsencreme (Hummus) mit SesambrotDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Kichererbsencreme (Hummus) mit Sesambrot

Rezept: Kichererbsencreme (Hummus) mit Sesambrot
30 min.
Zubereitung
13 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g getrocknete Kichererbsen
3 Knoblauchzehen
Meersalz
150 g Tahini-Paste (Sesampaste aus dem Glas)
2 unbehandelte Zitronen Saft
Kreuzkümmel online bestellen¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
50 g schwarze, entsteinte Oliven
Zitronenspalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen über Nacht einweichen, dann abgießen und in einem Topf, mit Wasser bedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Die Kichererbsen in ein Sieb schütten und unter kaltem Wasser abspülen. Mit dem Pürierstab pürieren. Die Knoblauchzehen schälen und mit Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel mischen, mit Salz abschmecken und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.

2

Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Zum Servieren, die Kichererbsenpaste in Schälchen anrichten, mit einem kleinen Löffel Vertiefungen eindrücken, das Olivenöl hineinträufeln und mit einigen Oliven, Zitronenspalten und Petersilienblättchen garnieren. Dazu frisches Sesam-Pitabrot servieren.