Kichererbsencurry mit Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kichererbsencurry mit HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Kichererbsencurry mit Hähnchen

Rezept: Kichererbsencurry mit Hähnchen
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischoten waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Ghee in einem Topf erhitzen, darin die Zwiebeln unter Rühren 2-3 Minuten andünsten. Das Hähnchenfleisch, Knoblauch, Chilischoten und Ingwer dazugeben, mit Kurkuma, Senf, Koriander, Kreuzkümmel und Garam Masala würzen und kurz mitbraten. Den Hühnerfond sowie die Kokosmilch angießen, salzen und pfeffern. Das Fleisch bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.
2
Anschließend die gut abgetropften Kichererbsen untermengen und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf noch ein wenig Fond zufügen. Zum Schluss Koriander zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3
Dazu nach Belieben Fladenbrot servieren.