Kichererbseneintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KichererbseneintopfDurchschnittliche Bewertung: 41526

Kichererbseneintopf

Rezept: Kichererbseneintopf
30 min.
Zubereitung
13 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g getrocknete Kichererbsen
Salz
4 Tomaten
3 Paprikaschoten gelb, rot und grün
1 Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Pflanzenöl
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Safran
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund frisch gehackte Petersilie
1 TL frisch gehackte Minze
20 g Butter
1 EL Currypulver
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kichererbsen mit 1,5 l Wasser in einem Topf über Nacht einweichen.
2
Am Nächsten Tag mit einer Prise Salz zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunden köcheln lassen.
3
Zwischenzeitlich die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in große Stücke teilen. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Das Gemüse zugeben, kurz mitschwitzen, die abgetropften Kichererbsen mit 600 ml Kochsud zugeben, den Safran einrühren, alles salzen und pfeffern und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
4
Die gehackten Kräuter mit der Butter und dem Curry verkneten und unter den fertigen Eintopf rühren.
5
Mit Minzblättchen garniert servieren.