Kichererbsensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KichererbsensalatDurchschnittliche Bewertung: 41523

Kichererbsensalat

mit Zitronendressing

Rezept: Kichererbsensalat
275
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Kichererbsen (aus der Dose)
1 kleine Fenchelknolle
2 rote Zwiebeln
einige Stiele Petersilie
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 EL Zitronensaft
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 kleines Bund Radieschen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Fenchel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren, in feine Scheiben schneiden und diese mit den Fingern in Halbringe teilen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken .

2

Für die Vinaigrette Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach das Öl unterschlagen.

3

Nun Kichererbsen, Fenchel, Zwiebeln und Petersilie in einer Schüssel mit der Vinaigrette mischen. Den Salat etwa 30 Minuten durchziehen lassen. Der Salat kann auch am Abend zuvor zubereitet werden und dann zugedeckt im Kühlschrank durchziehen.

4

Kurz vor dem Servieren die Radieschen putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden und unter den Salat mischen.

Zusätzlicher Tipp

Noch preisgünstiger ist der Salat, wenn Sie getrocknete Kichererbsen verwenden. Diese müssen allerdings über Nacht einweichen und dann zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1,5 Stunden garen. Im Schnellkochtopf dauert das Garen nur etwa 30 Minuten.