Kichererbsensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KichererbsensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Kichererbsensuppe

mit arabischen Fleischpflanzerln

Rezept: Kichererbsensuppe
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe:
500 g Kichererbsen (aus der Dose)
Zwiebel
1 kleine Stange Staudensellerie
1 kleine Karotte
1 kleines Lorbeerblatt
1 l Hühnerbrühe
200 g Sahne
1 geriebene Knoblauchzehe
Hier kaufen!geriebener Ingwer
1 TL Baharat
Salz
mildes Chilipulver
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Für die Pflanzerl
Zwiebel
80 ml Gemüsebrühe
40 g Toastbrot
5 EL Milch
1 Ei
1 TL Dijonsenf
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 kleine geriebene Knoblauchzehe
Hier kaufen!geriebener Ingwer
1 TL orientalisches Hackfleischgewürz
Salz
125 g Lammhack
125 g Hackfleisch vom Hähnchen
1 EL Petersilie (frisch geschnitten)
2 EL Öl
Außerdem:
2 EL kalte Butter
1 EL Dill (frisch geschnitten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Suppe die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

2

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Sellerie putzen und waschen, die Karotte putzen und schälen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Mit den Kichererbsen, dem Lorbeerblatt und der Brühe in einen Topf geben und 10 bis 15 Minuten garen. Das Lorbeerblatt anschließend entfernen. Mit dem Schaumlöffel knapp ein Drittel der Kichererbsen -Gemüse-Mischung als Einlage herausnehmen und warm stellen.

3

Die Sahne mit Knoblauch, Ingwer und Baharat zur Suppe in den Topf geben und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, 1 Prise Chilipulver und der Zitronenschale würzen.

4

Für die Pflanzerl die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne in der Brühe weich köcheln, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und mit der Milch mischen. Das Ei mit Senf, Orangen- und Zitronenschale, Knoblauch, Ingwer und dem Hackfleischgewürz mit dem Stabmixer mixen und mit Salz würzen.

5

Beide Hackfleischsorten, Zwiebel, eingeweichtes Brot, Ei und Petersilie in eine Schüssel geben und zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Ein kleines Probepflanzerl in wenig Öl braten und die Hackmasse, falls nötig, noch etwas nachwürzen.

6

Aus der restlichen Masse mit angefeuchteten Händen 12 kleine Pflanzerl formen und in einer Pfanne im übrigen Öl bei mittlerer Hitze auf bei den Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

7

Die warm gestellte Kichererbsen-Gemüse-Mischung auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Die Butter in die Suppe geben, mit dem Stabmixer unter die Suppe mixen und die Kichererbsensuppe über der Einlage verteilen. Die Fleischpflanzerl in die Suppe setzen und mit Dill bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Als Einlage und als Grundlage von Suppen sind Kichererbsen vor allem in Nordafrika beliebt. Besonders berühmt ist die tunesische "La'ablabi", für die die Hülsenfrüchte in Wasser oder Brühe gekocht werden, bis sie fast zerfalIen. Dann werden sie mit dem Sud als Suppe gereicht. Dazu serviert man eine Sauce aus Zitronen saft, Olivenöl, Kreuzkümmel, Harissa, Salz und Pfeffer.